Niederbayerisches Bäderdreieck

Bad FüssingSpannende Rad- und Wanderwege, die durch grüne, hügelreiche Natur führen, historische Ortschaften, die auf eine weitreichende Geschichte zurückblicken können und natürlich die heißen Thermen in Bad Griesbach, Bad Birnbach und Bad Füssing sind wohl die wichtigsten Merkmale des niederbayerischen Bäderdreiecks. Das Thermenland liegt zwischen der Domstadt Passau im Osten und Regensburg im Westen, eingebettet in eine idyllische Naturlandschaft, die von Donau und Inn geprägt wird. Hier, in einer der populärsten Wellness- und Heilbäder-Destinationen Europas, erholen sich jedes Jahr nicht nur zahlreiche Kurgäste, sondern auch viele Urlauber, die sich zum Beispiel auf dem Donauradweg oder im Rahmen einer Pilgerwanderung auf der VIA NOVA von Passau aus über Fürstenzell nach Bad Griesbach in einzigartige Naturräume entführen lassen.

Als eines der weltweit schönsten Thermalbäder bietet beispielsweise die Rottal Terme in Bad Birnbach beste Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt im Bäderdreieck der niederbayerischen Toskana. Mehr als 2.600 Quadratmeter Heilwasserfläche, 30 Badeinseln und eine Vielzahl entspannender Anwendungen lassen hier den Alltag in den Hintergrund rücken, sodass man sich einfach wohlfühlen muss.

Auch das beschauliche Städtchen Bad Griesbach kann mit einer hervorragend ausgestatteten Wohlfühl-Therme aufwarten, die keine Wünsche mehr offen lässt. Das Heilwasser aus den heißen Quellen in den Tiefen des Rottals fördert nicht nur die Genesung der zahlreichen Kurgäste, sondern steigert auch das allgemeine Wohlbefinden erheblich. Eine Wasserfläche von mehr als 1.600 Quadratmetern und Temperaturen zwischen 18°C und 37°C zeichnen dieses moderne Thermalbad aus und machen es zu einer wahren Oase inmitten der reizvollen Landschaft der niederbayerischen Toskana.

Bad FüssingEin Strömungskanal, ein Schwefel-Gas-Bad, diverse Solarien, sowie ein echtes Saunaparadies auf rund 1.000 Quadratmetern, das sind die wesentlichen Merkmale der Europa Therme in Bad Füssing. Folglich bietet das niederbayerische Bäderdreieck seinen Gästen eine enorme Auswahl an Thermalbädern und wird daher vollkommen zu Recht auch als Thermenland bezeichnet.

Bad Griesbach, Bad Füssing und Bad Birnbach sind aber nicht nur aufgrund der hervorragenden Thermalbäder weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt, denn diese Region trägt ebenfalls den Namen Golfland. Auf den rund 40 Golfplätzen des Bäderdreiecks lassen sich Genuss, Gesundheit und Golf hervorragend miteinander verbinden, sodass auch passionierte Golfer hier voll auf ihre Kosten kommen.